Landesverband Schleswig-Holstein

Der Landesverband der djo ist ein landesweit tätiger, freiheitlich demokratischer, überparteilicher und überkonfessioneller Kinder- und Jugendverband mit Anerkennung als freier Träger der Jugendhilfe. Unsere Merkmale sind Selbstorganisation, freie Gestaltung und Mitverantwortung junger Menschen. Wir fördern das friedliche und tolerante Zusammenleben und die Verständigung zwischen Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsländern.
Wir möchten Jugendlichen mit Migrationshintergrund die Möglichkeiten geben, aktiv am gesellschaftlichen Leben in Deutschland teilzunehmen. Weitere Schwerpunkte unserer Arbeit sind der Einsatz für die weltweite Ächtung von Vertreibung und das Engagement für die sozialen, politischen und kulturellen Rechte von Flüchtlingen und Vertriebenen.

Für die djo-Deutsche Jugend in Europa ist die (inter)kulturelle Kinder und Jugendarbeit ein zentraler Tätigkeitsschwerpunkt. Sie soll zur Persönlichkeitsbildung junger Menschen beitragen und zur geistigen Auseinandersetzung mit den verschiedenen Kulturen anregen und Kenntnisse über diese vermitteln.
Leitbild unseres Verbandes ist das gleichberechtigte, tolerante und solidarische Zusammenleben in kultureller und inhaltlicher Vielfalt. Der Verband fördert die Integration und Teilhabechancen junger Spätaussiedler, Zuwanderer und Flüchtlinge, indem sie deren Selbstorganisation in eigenen Jugendverbänden fördert und soziale, pädagogische und soziokulturelle Orientierungshilfen anbietet.
Die djo-Deutsche Jugend in Europa setzt sich zum Ziel, durch internationale Jugendarbeit Fremdenangst, Fremden-feindlichkeit und Rassismus entgegenzuwirken und einen aktiven Beitrag zur Völkerverständigung zu leisten.


Die djo-Deutsche Jugend in Europa, Landesverband Schleswig-Holstein e.V. hat ihren Vereinssitz in Bosau am Plöner See.
Wir sind als gemeinnütziger Verein mit der Registernummer 1873 im Kieler Vereinsregister eingetragen.

Positionen

Zurück